Klaus Eitel

     
    Klaus Eitel im Praxisraum in Clausen
    Geboren 1950 und aufgewachsen in der Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz, Studium der Allgemeinen Pädagogik und der Erziehungswissenschaften sowie der Psychologie und Soziologie an der Universität Trier und an der Freien Universität Berlin, Abschluß als Diplom-Pädagoge in der Erwachsenenbildung, langjährige Tätigkeit als Dozent für "Deutsch als Fremdsprache" (DaF) in der Erwachsenenbildung an verschiedenen Berliner Volkshochschulen, zusätzlich ausgebildet als Atemtherapeut, Heilpraktiker und Meditationsbegleiter

     

    Erfahrungen in verschiedenen Körpertherapien. Ab 1980 erste Kontakte mit dem Erfahrbaren Atem, seit 1990 freiberufliche Tätigkeit als Atemlehrer nach zweiundeinhalb jähriger Vollzeit-Ausbildung zum Atemlehrer in der Methode des Erfahrbaren Atems nach Professor Ilse Middendorf sowie anschließender Ausbildung zum Heilpraktiker und zum Fastenanleiter. Seit über 30 Jahren vielfältige Erfahrungen in Meditation und Kontemplation. Als Meditationslehrer autorisiert durch den englischen Vipassanalehrer Christopher Titmus, der weltweit Achtsamkeit und Meditation lehrt.

    Vielfältige Erfahrungen auch mit anderen Kulturen durch verschiedene, längere Reisen in Europa, Asien und Nordamerika. Lebte über zwei Jahrzehnte in Berlin, seit 1996 mit der Familie wieder in der Pfalz lebend. Zuerst in Rodalben, seit 2002 in Clausen. Tätig in eigener Praxis sowie bei freien Trägern wie Bildungshäusern, Volkshochschulen, Krankenkassen, Firmen und ähnlichen Trägern. Näheres hierzu unter Referenzen >>

    © 2010