Der Erfahrbare Atem Progressive Muskelentspannung Fasten Meditation / Kontemplation Über meine Person

    ZEIT FÜR MICH ODER BEWUSSTES ATMEN UND ACHTSAMES MEDITIEREN in Clausen

    < zur Übersicht

    Modernes Leben geschieht schnell: neue Technologien vernetzen uns in Sekunden mit der gesamten Welt, Flugzeuge, ICE’s und andere Fortbewegungsmittel versetzen uns binnen relativ kurzer Zeit an andere Orte und auch unser Arbeitspensum muss immer schneller bewältigt werden.

    Doch wo bleibe ich? - Was stellt das mit meinem Leben an? - Bin ich noch in Kontakt mit mir? – Fühle ich mich gehetzt und gestresst und atemlos? – Komme ich seelisch beit diesen Geschwindigkeiten noch mit?

    Im Zentrum der Achtsamkeitsmeditation steht der Atem. Dadurch, dass wir uns achtsam und innerlich gesammelt auf das Kommen und Gehen des Atems ausrichten, erleben wir, wie unaufhörlich Gedanken, Bilder, Erwartungen, Hoffnungen, Befürchtungen, Ängste und andere Gefühle in uns aufsteigen. Indem wir wachsam beobachten, was in uns an geistigen Aktivitäten auftaucht, lernen wir die eigene Innen-Welt kennen.

    Wir werden zum Beobachter all unserer Gedanken und Gefühle und lernen auf diese Weise uns immer besser kennen. Meditierend führen wir behutsam den Geist mit all seinen hin und her hüpfenden Ideen, Bildern und Eindrücken immer wieder zum spürsamen, natürlichen Atmen zurück. Der Atem ist das Objekt, auf das wir uns geistig sammeln und ausrichten. Dadurch lernen wir, uns von dem ‚Bombardement der Sinne‘ zu lösen und zu befreien.

    In diesem Kurs bauen wir ein Gegengewicht auf, indem wir unserem Atem und dem eigenen Körper, sowie der inneren Welt der Gedanken und Gefühle mehr Raum und Achtsamkeit schenken. Achtsames Meditieren öffnet den Geist und macht ihn weit.

    Die Gedanken und Gefühle werden klar und wir finden neue Sichtweisen für unser eigenes Leben. Seelischer Ballast fällt ab, Körperfunktionen wie Puls und Atemfrequenz verlangsamen sich, der Blutdruck sinkt langfristig und unser rastloser Geist mäßigt sich. Innere Ruhe und Gelassenheit breiten sich aus und es kommt zu einem psychischen Abschalten.

    Meditation öffnet den Geist und gibt uns neue Sichtweisen für unser eigenes Leben. Dadurch entsteht eine Pause von dem inneren Getrieben-Sein, wir werden langsamer und finden Zeit für uns selbst und lernen, uns wieder mit allen Sinnen zu spüren. So erfahren wir innere Ruhe und Stärke und finden auch neue, gelassenere Wege für das Leben mit der Außenwelt.

    Kurs I: Samstag, 28. Januar, 10 - 18 Uhr, Clausen, 40 €
    Kurs II: Samstag, 25. März 10 - 18 Uhr, Clausen, 40 €
    Kurs III: Samstag, 27. Mai, 10 - 18 Uhr, Clausen, 40 €
    Kurs IV: Samstag, 9. September 10 - 18 Uhr, Clausen, 40 €
    Kurs V: Samstag, 4. November, 10 - 18 Uhr, Clausen, 40 €

    Anmeldung per eMail >>